Vor­trag Peter J. Whi­te­hou­se

Kritik an der Definitionsmacht des biomedizinischen Modells

Hielt den einzigen Vortrag aus dem Lager der beruflichen Experten: der US-amerikanische Neurologe Peter J. Whitehouse. "Die sogenannte Alzheimerkrankheit ist wissenschaftlich nicht fundiert, der Begriff hat sich aber zu einem furchterregenden Monstrum entwickelt, der viel Leid über Menschen bringt", fasste er seine provokanten Thesen zum "Mythos Alzheimer" zusammen. "Statt auf die unerfüllten Versprechen der Pharmaindustrie zu hoffen, sollten wir soziale Antworten suchen und Alzheimerbetroffene in unseren Gemeinden eine Perspektive eröffnen".

Kooperationspartner:

Logo Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V.Aktion Demenz Logo Demenz Magazin Logo

Gefördert von:

Logo Robert Bosch Stiftung BMFSFJ LogoLogo Gradmann Stiftung


Stimmig! ist eine Veranstaltung der

Logo Demenz Support Stuttgart